Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

Selbstbehauptung für Frauen

 

 

Nimm dein Leben in die Hand, sonst tun es andere….

 

Sich behaupten und auch mal NEIN sagen heißt Grenzen setzen!

 

Sich behaupten heißt man selbst sein, ohne andere zu verletzen!

 

Sich behaupten heißt den Mut haben, das, was in einem vorgeht, seine Wahrheit mitzuteilen

und dabei zwei Kriterien zu beachten:

 

Sich FÜR etwas auszusprechen, nicht DAGEGEN: für unsere eigenen Bedürfnisse und Werte,

nicht gegen den anderen, unsere Bedürfnisse und die des anderen gleichermaßen sehen.

 

 

 

In diesem Workshop wollen wir uns mit folgenden Themen näher beschäftigen:

 

Innere Haltung    Termin:  16.10.18, 19.00-21.00 Uhr, 20€ pro Person

 

Nähe-Distanz    Termin: 

 

Äußere Haltung – Fester Stand    Termin: 

 

Stärkung der Willenskraft    Termin: 

 

 

 

Dazu werden Methoden der körperlichen Selbstwahrnehmung genutzt, durch die mit und ohne Sprache Zugang gefunden werden kann. Durch das spielerische gemeinsame Erleben kommen wir in Kontakt und ein tieferes Verstehen eröffnet sich uns.

 

Gesamt-Kosten: 95,-€ (für alle vier Termine)

Um eine schriftliche Anmeldung wird gebeten, der Workshop ist fest gebucht,

wenn der Betrag auf meinem Konto eingegangen ist.

 

 


 

 

EGO Theater 

meine Seele, die innere Schauspielerin

 

 „Die ganze Welt ist eine Bühne und alle Frauen und Männer bloße Spieler.

 Sie treten auf und gehen wieder ab, sein Leben lang spielt jeder manche Rolle.“   (Shakespeare)

 

 

Wir sind Schauspieler auf der Bühne unseres Lebens, wir müssen nur das richtige Stück finden und die wahren Rollen, die wir darin zu spielen haben!“

 

Die einzige Kraft, die uns gegeben ist, ist die Kraft, uns selbst zum Besseren zu verändern!!

Solche Veränderungen können andere inspirieren und sind das größte Geschenk, dass wir einander machen können.

Das Ego zu identifizieren und sich von ihm abzutrennen, ist eine ausgesprochen theatralische Aufgabe. Vorgeführt oder ausgelacht zu werden, mag es nämlich überhaupt nicht.

Deshalb müssen wir gut aufpassen, dass wir seine Rollen erhaschen, deren Standardsätze und Gewohnheiten, Kostüme und Körpersprache um sie dann in deutlich erkennbare Charaktere aufzublasen.

Damit wir diese Aufgabe erfüllen können dürfen wir den inneren Schauspieler aufbieten, eine der fünf authentischen weltlichen Ausdrucksweisen der Seele.

Die Seele ist unergründlich, sie verbindet Körper, Herz und Verstand. Um die wahre Zauberkraft unserer Seele zu erleben, sollten wir aus dem Gefängnis der Konformität ausbrechen.

Die Seele ist eine Künstlerin, ihren natürlichen Ausdruck findet sie in den archetypischen Rollen der Tänzerin, Dichterin, Sängerin, Schauspielerin und Heilerin. Sie setzt diese Eigenschaften im kreativen Austausch mit einem selbst, mit anderen und mit der Welt ins Spiel.

Das Ego hindert uns daran, dass sich unsere Seele in einem künstlerischen Leben verwirklicht!

Es betrachtet es als seine Hauptaufgabe, uns die Fähigkeiten, zu sein, zu lieben, zu wissen und zu sehen streitig zu machen!

 

Das Ego reagiert -  die Seele antwortet

 

Sie tut dies in Unschuld, mit Liebe, Gelassenheit, Demut, Wahrheit, Mut, ohne Anhaftung, mit Gleichmut, Nüchternheit und Integrität. Unsere authentischen Rollen im Leben sind nicht die Nebenrollen des Ego Melodrams, sondern die Archetypen der Seele.

Die Seele ist unser künstlerisches Selbst, unser Vermögen, jede Dimension unseres Daseins in Kunst und Theater zu verwandeln.

 

In diesem Kurs wollen wir uns mit den Nebenrollen des Egos auseinandersetzen und unserer Seele künstlerisch einen Ausdruck verschaffen.

 

 Schnupperworkshop

03.11.18, 14.00-17.00 Uhr

35€ pro Person

(Um eine schriftliche Anmeldung wird gebeten,

der Platz ist fest gebucht, wenn der Betrag auf meinem Konto eingegangen ist!)